Internetagentur München und Berlin
SEO/ SEA

News, Statistiken und wissenswerte Fakten aus der Welt der Suchmaschinen.

WordPress selbst, ist ja aus SEO-Sicht bereits sehr gut vorbereitet. Das hat auch Matt Cutts (sozusagen der Chef-SEO von Google) bereits mehrfach bestätigt. Von daher wird in vielen Fällen eine einfache Installation schon reichen, um aus SEO-Sicht gut aufgestellt zu sein. Dennoch gibt es natürlich eine Vielzahl an Dingen die man tun kann, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Diese jetzt selbst aufzuzählen, würde etwas meinen zeitlichen  Rahmen sprengen und ich will ja auch nicht alle Tricks verraten…

Daher habe ich nach einem einfachen, aber gutem SEO-Guide für WordPress gesucht und einen Artikel von Vladimir Simovic auf seinem Blog gefunden. Er behandelt darin in zwei Teilen, die folgenden Themen:

– URL-Struktur und -Aufbau
– Aufbau und Inhalt des Seitentitels
– Textstruktur
– Links und Keywords
– Dateibenennung
– Alt- und Title-Attribute
– Duplicate Content
– SEO Plugins für WordPress

Natürlich gibt es viele Details, in denen jeder, der Suchmaschinenoptimierung betreibt, so seine eigenen Ansichten hat. Und so würde ich einige Punkte in diesem Artikel auch anders bewerten. Grundsätzlich stellt er aber eine gute und schnelle Übersicht über die wichtigsten Punkte vor.

Aber der wichtigste Punkt zum Thema SEO und WordPress fehlt in dem Artikel definitiv:
Möglichst viel hochwertiger und einzigartiger Content

Content ist und bleibt der wichtigste Faktor für jede Suchmaschine. Und ebenso für jeden User, um Links auf Ihre Seite beziehungsweise auf Ihren Blog zu setzen.

Wer die Thematik aus eher technischer Sicht angehen möchte, sollte sich mit den SEO-Plugins für WordPress beschäftigen. Diese erleichtern einem die Arbeit, sind einfach zu installieren und übernehmen bereits einige elementare Teile der Optimierung, quasi automatisch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>