Internetagentur München und Berlin
Allgemein

Research-Ergebnisse, Statistiken, Umfragen und spannende Themen aus der gesamten digitalen Welt.

Im November soll es bereits losgehen.Twitter hat vor an die Börse zu gehen. Das Unternehmen verspricht dadurch eine Finanzspritze von 1 Milliarde Dollar. Außerdem wurden zum ersten Mal Statistiken veröffentlicht.

Die offiziellen Twitter Zahlen

Im Zuge des Antrags für die Börsenzulassung hat Twitter auch zum ersten Mal offizielle Zahlen veröffentlicht bzw. veröffentlichen müssen.

  • 213 Millionen aktive monatliche Nutzer
  • Täglich werden rund 500 Millionen Tweets verschickt
  • 2012 lag der Umsatz bei 316,9 Millionen US-Dollar
  • Umsatzerwartungen für 2013: 600 Millionen Dollar
  • Twitter setzt die eigene Bewertung bei 9,7 Milliarden Dollar an

Soweit die Zahlen. Keine großen Überraschungen. Analysten lagen in der Vergangenheit also ziemlich richtig.

Facebook hat es vorgemacht

Auch Mark Zuckerberg hat sich zum Börsengang von Twitter geäußert. Der Facebook-CEO hatte beruhigende Worte für Twitter übrig und empfiehlt, sich einfach auf das zu konzentrieren, was sie tun und keine Angst vor einem Börsengang zu haben. Allerdings räumt der Facebook-Gründer ein, dass er die letzte Person sei, die man fragen würde, wie man einen ruhigen Börsengang hinlegt.

Das hat der eigene Börsengang gezeigt. Als Facebook im Mai 2012 an die Börse ging und mit 104 Milliarden Dollar startete, gab es viele unruhige Momente. Die Aktie fiel kurz nach dem Börsengang im zweistelligen Prozentbereich. Mittlerweile konnte sich die Aktie jedoch stabiliseren und liegt über dem Ausgabewert aus Mai 2012.

Quellen: t3n, OnVista

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.