Internetagentur München und Berlin
Allgemein

Research-Ergebnisse, Statistiken, Umfragen und spannende Themen aus der gesamten digitalen Welt.

Wie Matt Cutts kürzlich über Twitter bekannt gegeben hat, ist für 2013 kein PageRank Update geplant. Ob der PageRank damit auch vor dem endgültigen Aus steht, hat der Google Web Spam Chef jedoch nicht bestätigt.

Die Bedeutung des PageRanks nimmt ab

Der PageRank einer Seite gilt schon seit einiger Zeit als relativ unwichtig wenn es um die Bewertung einer Domain geht. Viele SEO- und Online Marketing Experten nehmen diesen Wert schon länger nicht mehr als verlässliches Bewertungskriterium wahr. Andere Metriken sind da deutlich wichtiger geworden.

Wie funktioniert der PageRank?

Im Prinzip bewertet der PageRank die Qualität der eingehenden Links einer Domain. Das ist auch gleichzeitig das Problem, denn Google selbst predigt schon seit geraumer Zeit, dass der Content wichtiger sei als die Backlinks und diese ein viel zu hohes Manipulationsrisiko bergen. Somit steht sich Google selbst im Weg, wenn Aussagen über hochwertigen Content getroffen werden, aber gleichzeitig ein PageRank Update ausläuft.

Fazit

Es wird also kein PageRank Update in 2013 geben. Damit ist das die längste Periode ohne ein Update seit Bestehen des PageRank Algo´s. Wie es mit dem PageRank weitergehen wird, bleibt offen. Es wurde zwar gesagt, dass es 2014 wieder ein Update geben soll – allerdings ist das noch lange hin.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.