Internetagentur München und Berlin
Social Media

Aktuelle Entwicklungen bei Facebook, Twitter & Co.

Seitdem Facebook ein börsennotiertes Unternehmen ist, müssen regelmäßig neue Zahlen veröffentlicht werden. In einer Telefonkonferenz, dem sogenannten Earning Call wurden die aktuellen Zahlen von Mark Zuckerberg veröffentlicht. Wie zu erwarten, war es ein erfolgreiches Quartal für das soziale Netzwerk.

864 Millionen Nutzer sind täglich auf Facebook

Das entspricht etwa die Hälfte der angemeldeten Nutzer. Facebook konnte die Nutzer wieder mehr in die tägliche Nutzung führen.

facebook-aktive-nutzer-q3-2014

703 Millionen Nutzer sind mobile Nutzer

Die Nutzung per mobilen Endgeräten ist für Facebook sehr wichtig geworden. Es wird sehr viel in den Bereich „mobile development“ investiert. Das zahlt sich aus: 81% der Nutzer sind auch oder nur noch per Smartphone auf Facebook.

facebook-mobile-nutzer-q3-2014

1.350.000.000 aktive Nutzer pro Monat

Ca. 1,35 Milliarden Nutzer sind jeden Monat auf Facebook aktiv. Damit konnte Facebook auf jedem Kontinent die Nutzung steigern. Die aktuellen Zahlen markieren zudem einen neuen Rekordwert. Nächstes Ziel? 1,5 Milliarden? 2 Milliarden? Die Hälfte der Bevölkerung? Wer weiß.

In Europa sind derzeit 296 Nutzer jeden Monat auf Facebook aktiv. In Asien sind es ganze 426 Millionen Nutzer.

facebook-aktive-monatliche-nutzer-q3-2014

456 Millionen Nutzer nur noch mit mobilen Geräten auf Facebook unterwegs

Insgesamt gibt es 1,12 Milliarden Nutzer, die auch mobil auf Facebook zugreifen. Von diesen 1,12 Mrd. Nutzern sind 456 Millionen Nutzer nur noch auf der mobilen Facebook-Version (App, Seite).

Facebook könnte sich immer weiter in Richtung „mobile only“ bewegen. Viele Apps, Plattformen und Dienste haben diese Strategie für sich festgelegt und sind damit äußerst erfolgreich gewesen. Instagram z.B. hat zusätzlich noch „iPhone only“ als USP gehabt – und Instagram hat funktioniert und funktioniert immer noch.

facebook-nutzer-mobile-only-q3-2014

3,2 Milliarden Dollar Umsatz im dritten Quartal 2014

Eine Steigerung von ziemlich genauer einer Milliarde Doller gegenüber dem Q3 2013. Auch ein neuer Höchststand. Der Löwenanteil wird bei Facebook mit Werbung verdient. Ähnlich wie bei Google.

Google konnte 844 Millionen Dollar allein in Europa umsetzen. In den USA & Canada hat Facebook einen Umsatz von 1,514 Mrd. erwirtschaften können. In Asien waren es 492 Mio. Dollar.

facebook-umsatz-q3-2014

Fazit

Die ständigen News à la „Facebook ist tot“, „Die Nutzer verlieren das Interesse“ usw. sind mit dem aktuellen Quartalsbericht erst mal wieder komplett wiederlegt. Was allerdings noch offen ist, ist die Tatsache, welche demografischen Gruppen am stärksten gewachsen sind und welche zurückgegangen sind. Vorstellbar wäre auf jeden Fall eine starke Zunahme bei den 40+ Nutzern und eine Abnahme der U18 Nutzern. Besonders in den USA sind die Nischennetzwerke sehr beliebt. Facebook war gestern, jetzt ist man auf Tumblr. Ach ja, und Ello gibt es ja auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.